One Last Letter 1 – Kapitel 20

Langsam erwachte Twilight. Erst war noch alles um ihr dunkel und die Geräusche drangen nur gedämpft zu ihr durch, aber sie konnte schon jetzt erkenne, das die anderen um ihr herum standen. Als sie die einzelnen Gesichter wieder auseinanderhalten konnte richtete sie sich langsam auf. Sofort begann ihr Kopf zu schmerzen. „Wie … lange?“, krächzte weiterlesen…

One Last Letter 1 – Kapitel 19

Tag zweiundvierzig. Wir haben fast alle Elemente. Nur warum wir das letzte, das Element der Magie, noch nicht gefunden haben wundert mich. Anscheinend muss dieses von jemand anderen gefunden werden. In meiner Welt habe ich das Element verkörpert. Die Schriftrolle gibt über den Standort des Elements auch keine nähere Auskunft. Nur, dass das Element auch weiterlesen…

One Last Letter 1 – Kapitel 18

Tag zweiundvierzig. Kurz nach Mitternacht. Der Plan war aufgegangen. Die anderen sind ohne Probleme an den beiden Wächter vorbeigekommen. Als sie an meinem Versteck vorbei kamen, hatte ich mich ihnen wieder angeschlossen. Gemeinsam sind wir auf den Mittelhof getreten. Dort waren weniger Wachen unterwegs, so dass wir uns nicht von einem zum anderen Versteck huschen weiterlesen…

One Last Letter 1 – Kapitel 17

Tag einundvierzig. Später Abend. Die Zeit will einfach nicht vergehen. Ein jeder wartet auf ein Signal, aber es passiert einfach nichts. Zwei Mal kamen die Wachen und brachten uns unser Essen, wenn man das überhaupt Essen nennen kann. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Wachen alle grau waren und einen teilnahmslosen Blick hatten. Big Macintosh weiterlesen…